Eine Geschichte – mehrere Sprachen

2007 startete die Autorin Margrit Vollertsen-Diewerge ein Buchprojekt der besonderen Art. Selbst konzipierte Märchen mit phantasievollen Bildern durch Schüler illustrieren zu lassen und im gleichen Band in drei Sprachen zu präsentieren, das war und ist ein ambitioniertes Experiment. Und wie in einem echten Märchen ist alles trotz zahlloser Widrigkeiten gut ausgegangen. 2017 waren 12 Bücher in 24 Sprachen fertig. Diese sind für jeden erwerbbar.

Aus den Büchern entwickelte sich das Spiel YOKIHEE, außerdem entstand das ERLANGER SCHULFENSTER.

Aktuelle Veranstaltungen zum Projekt finden sich hier.

Schulen in folgenden Städten haben die 12 Bücher illustriert:

Beşiktaş (Türkei), Bialystok (Polen), Eskilstuna (Schweden), Jena (Thüringen), Jerusalem (Israel), Mumbai (Indien), Rennes (Frankreich), Riverside (USA), San Carlos (Nicaragua), Shenzhen (China), Stoke­-on­-Trent (England), Wladimir (Russland).

Flyer2017Durch Spielen gemeinsam Mauern überwinden.

 

 

nach oben

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert